MdL Seemann: “Bildungsgerechtigkeit fängt schon in der Kita an”

„Die Corona-Krise macht gerade einmal mehr deutlich, wo bei der Bildung Verbesserungen dringend nötig sind“, sagte die Grünenabgeordnete Stefanie Seemann zur Begrüßung ihres Gastes. Sandra Boser, bildungspolitische Sprecherin der Grünen im Landtag und Mitglied des Fraktionsvorstandes, war am Mittwoch bei Stefanie Seemann im Digitalen Salon als fachkundige Referentin eingeladen.

Eingangs skizzierte sie die wichtigsten Themen der grünen Bildungspolitik für die Zukunft. Vorschulische Bildung müsse durch gut ausgebildete Fachkräfte, kindgerechte und verlässliche Angebote sowie zusätzliche Fördermöglichkeiten noch mehr gestärkt werden. Praxisintegrierte Ausbildung in Kitas, stärkere Sprachförderung im Alltag sowie verlässliche Ganztagsangebote seien hierzu der richtige Weg. Im Grundschulbereich sollen mehr Ganztagsschul en dabei helfen, den Bildungserfolg weniger abhängig zu machen von der sozialen Herkunft. Im Sekundarbereich sollte das Thema Demokratie mehr Raum erhalten und demokratische Prozesse im Schulalltag noch mehr Eingang finden.

„Was aber an allen Schulen fehlt, sind multiprofessionelle Teams mit gut ausgebildeten Fachkräften aus den verschiedensten Kompetenzbereichen, damit Schule als Lebensraum gestaltet werden kann“, ist sich die Bildungspolitikerin Boser sicher.

Ein weiteres Feld sei die Digitalisierung, die nun dringend vorangehen müsse, wobei das Zusammenspiel von Digitalunterricht und Präsenzformaten hohe Anforderungen an das gesamte System stellt.

In der Publikumsdiskussion ging es überwiegend um die derzeitigen Fragen der Bildungslandschaft in der Pandemie: um Teststrategien, Schulöffnungen, Lüftungssysteme und Fernunterricht. Auf die Frage, was denn ein grünes Kultusministerium nach einer gewonnenen Wahl zuerst angehen würde, nannte Sandra Boser, einen runden Tisch aller an der Bildung Beteiligten, um gemeinsam die anstehenden drängenden Entscheidungen beraten und auf den Weg bringen zu können.

„Bildungsgerechtigkeit fängt schon in den Kitas an. Wir müssen dahin kommen, dass alle Kinder die gleichen Chancen für bestmögliche Bildungserfolge erhalten“, ergänzt Stefanie Seemann ihre Parlamentskollegin. Ein wichtiger Baustein seien dabei mehr Ganztagsangebote in den Grundschulen. 

 

 

 

 

 

 

Bild von Christine Trewer auf Pixabay