Presse-Informationen

Global denken, lokal handeln – dieses Motto war schon immer Triebfeder für mein politisches Engagement. Ich glaube, dass nur eine Gesellschaft, die mit sich selbst im Reinen ist, in der Lage sein wird, die großen Herausforderungen unserer Zeit erfolgreich zu bewältigen. Dazu brauchen wir Menschen, die sich durch bürgerschaftliches Engagement im Ehrenamt einbringen und für den gesellschaftlichen Zusammenhalt sorgen.

Stefanie Seemann, Landtagsabgeordnete für den Enzkreis

Portraits

Fotos: Lena Lux (bitte immer mit angeben)

Biografie

Leben

  • geboren 1959 in Mühlacker
  • verheiratet, 5 Kinder
  • Landschaftsgärtnerin
  • Bachelor Politik-, Verwaltungswissenschaften, Soziologie

    Politik

    • 1995 Eintritt in die Partei Bündnis 90/ Die Grünen
    • Mehrere Jahre Vorstandsmitglied im Grünen Ortsverband Mühlacker und Kreisverband Pforzheim/Enz
    • Seit 2009 Gemeinderätin für die Liste Mensch und Umwelt in Mühlacker
    • Seit 2016 Landtagsabgeordnete für den Enzkreis

      Themen

      • Ehrenamt
      • Kultur
      • Frauenpolitik
      • Natur- und Klimaschutz
      • Wissenschaft

      Aktuelle Pressemitteilungen

      Zubau von PV-Anlagen boomt in Baden-Württemberg

      Das Land liegt beim Photovoltaik-Ausbau zum ersten Mal über dem Zielerreichungspfad. Statt, wie zum Erreichen der Klimaschutzziele nötig, ca. 1,1 GW wurden 2023 fast 1,9 GW neu installiert – auch im Enzkreis schreitet der Ausbau der Photovoltaik voran. MdL Seemann...

      Gemeinsam gegen Kindesmissbrauch

      Kinderschutz steht im Mittelpunkt einer Schulung mit Fachkräften Pressemitteilung: Die Landtagsabgeordneten Stefanie Seemann und Felix Herkens (beide Bündnis 90/ Die Grünen) haben in Zusammenarbeit mit dem Ersten Kriminalkommissar a.D. Dr. Rüdiger Schilling eine...

      Gemeinsame Erklärung

      „Wir stehen geschlossen und ohne Wenn und Aber an der Seite Israels“ Regionale Abgeordnete setzen gemeinsames Zeichen Die demokratischen Abgeordneten aus der Region haben sich in einer gemeinsamen Erklärung an die Öffentlichkeit gewandt und ihre Solidarität mit Israel...