Gewerbegebiet – Masse oder Klasse?

Der BUND-Regionalverband lädt ein zu Vortrag und Diskussion.

Angesichts immer neuer großflächiger Gewerbegebietsausweisungen im Enzkreis fordert der BUND-Regionalverband Nordschwarzwald seit geraumer Zeit fundierte Bedarfsnachweise und eine sparsamere Flächenhaushaltspolitik. Um das Thema näher zu beleuchten kommt Prof. Dr. Alfred Ruther-Melis von der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen als Referenten nach Mühlacker. Er hat eine Studie zu den Entwicklungspotentialen von Gewerbeflächen in Baden-Württemberg erarbeitet, und dabei nicht nur untersucht, wie viele Flächen zur Verfügung stehen, sondern auch, welche Qualitäten diese aufweisen sollten. Angebot und Nachfrage müssen zusammenpassen – so ein wichtiges Fazit seiner Studie.

Nach dem Impulsreferat besteht die Möglichkeit der Diskussion. Auf dem Podium werden neben Herrn Professor Ruther-Mehlis Bettina Lisbach, Landtagsabgeordnete der Grünen, Dirk Büscher, Verbandsdirektor des Regionalverbands Nordschwarzwald und Klemens Köberle, Stadtrat der Gemeinderatsfraktion Liste Mensch und Umwelt Mühlacker vertreten sein.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.