Sommer-Kult-Tour in der Alten Kelter Eisingen

Pressemitteilung: 4.9.2018

Seemann: Sommer-Kult-Tour in der Alten Kelter Eisingen

Zum Finale ihrer diesjährigen Sommer-Kult-Tour hat die Grüne Landtagsabgeordnete Stefanie Seemann die Alte Kelter in Eisingen besucht.

Die lebendige Führung von Bürgermeister Thomas Karst zeigte, wie eng die Geschichte der Kelter mit der der Gemeinde verbunden ist. So war Eisingen eine ausgesprochene Weinbau-Gemeinde, deren Weinberge bis direkt zur Kelter reichten.

„Die Alte Kelter ist ein wichtiger historischer und kultureller Ort für Eisingen. Solche Orte schaffen Identifikation und tragen zur Attraktivität einer Gemeinde bei“, zeigte sich Seemann beeindruckt.

Zum 450.- Jubiläum der Kelter wurde diese beim damaligen Kelterfest für einen Schaubetrieb wieder aktiviert und sie ist bis heute funktionsfähig.

Bei einer kleinen Weinprobe schenkte Herr Keller vom ortsansässigen Weingut Otto Keller zudem verschiedene seiner edlen Tropfen aus. Dabei erhielten die Zuhörerinnen und Zuhörern einen Einblick in die Besonderheiten des Weinbaus in Eisingen, seine Arbeit und die hohe Bedeutung von Regionalität.

„Eisingen ist eine schöne Gemeinde mit einem lebendigen Vereinsleben und einer guten Infrastruktur. Wir sind stolz auf unsere regionalen Erzeuger wie das Weingut Otto Keller“, betont Bürgermeister Thomas Karst.

„Das war ein perfekter Abschluss für meine Sommer-Kult-Tour“, resümiert Seemann, die sich bei Bürgermeister Karst für die Führung und bei Herrn Keller für die Weinprobe bedankte. Danach ließ sie sich die Gelegenheit zu einer Kurzbesichtigung des Weinguts nicht entgehen und machte sich im Anschluss mit ein paar guten Tröpfchen im Gepäck auf den Nachhauseweg