Innovationsfonds Kunst neu ausgeschrieben – vielfältige Möglichkeiten

Pressemitteilung vom 28.3.2018:

Seemann MdL: „Innovationsfonds Kunst neu ausgeschrieben – vielfältige Möglichkeiten“

 

Der Innovationsfonds Kunst ist neu ausgeschrieben. Die Grüne Abgeordnete Stefanie Seemann weist darauf hin, dass sich Stiftungen, Vereine, öffentlich-rechtliche oder privatrechtliche Körperschaften ab sofort bewerben können. Projekte werden mit mindestens 10 000 Euro und höchstens 50 000 Euro gefördert. Die Antragsfrist läuft bis 30. April. „Kunst ist ein zentraler Baustein für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und unsere kulturelle Identität. Ganz besonders jenseits der großen Zentren“, so Stefanie Seemann, die für ihre Fraktion unter anderem für Kultur im ländlichen Raum zuständig ist.

Die aktuelle Ausschreibung des Wissenschaftsministeriums umfasst die Programmlinien „Innovative Projekte“, „Kulturelle Bildung“, „Kunst und Kultur für das ganze Land“ sowie „Interkultur“. Seemann betont: „Der Innovationsfonds Kunst hat sich als wichtiges Förderinstrument in unserer Kunst- und Kulturlandschaft etabliert. Er schafft kreative Spielräume für neue Ausdrucks- und Beteiligungsformen, für spartenübergreifende Ansätze und ungewöhnliche Aufführungsorte.“ Weitere Informationen zur Ausschreibung und die Ausschreibungsunterlagen sind abrufbar unter: https://mwk.baden-wuerttemberg.de/de/service/ausschreibungen