Zeitfragen: Herzliche Einladung zu „FakeNews“

Zeitfragen

Politischer Dialog im Enzkreis und Pforzheim

FAKE NEWS:

Politische Kommunikation, alternative Realitäten und der Missbrauch von Ängsten

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Freundinnen und Freunde,

 

zu dieser Veranstaltung mit Prof. Dr. Brettschneider lade ich herzlich ein am  17. November um 19.30 Uhr ins Bürgerhaus nach Niefern-Öschelbronn.

Prof. Brettschneider ist Politik- und Kommunikationswissenschaftler. Seit über zehn Jahren ist er Inhaber des Lehrstuhls für Kommunikationswissenschaft, insbesondere Kommunikationstheorie an der Universität Hohenheim.

 

Prof. Brettschneiders Vortrag mit anschließender Diskussion ist die Auftaktveranstaltung meiner neuen Veranstaltungsreihe Zeitfragen.

Die Reihe wird künftig drängende gesellschaftliche Fragen unserer Zeit aufgreifen, die auch uns im Enzkreis und in Pforzheim beschäftigen. Mit diesem Format möchte ich einen überparteilichen Dialog starten, der sowohl Information und Diskussion umfasst sowie eine Plattform für Gespräche und gegenseitigen Austausch schafft.

Denn ich finde: Wir haben Gesprächsbedarf!

Dabei soll es um Gesellschaft und Demokratie gehen und im Kern um die Frage, wie wir unser Zusammenleben gut gestalten. Eingeladen als Gastredner*innen sind nicht in erster Linie Politikerinnen und Politiker, sondern Expertinnen und Experten aus allen relevanten Bereichen unseres Zusammenlebens.

Der nächste Vortrag in der Reihe Zeitfragen wird ein Vortrag von Professor Dr. Rita Haverkamp zum Thema der Kriminalitätsfurcht in Pforzheim sein

Als Landtagsabgeordnete ist es nicht nur meine Aufgabe, Politik zu gestalten, sondern auch, Debatten anzustoßen und diese Debatten in die Landespolitik zu tragen.

 

Mit Zeitfragen möchte ich einen Raum des Dialogs schaffen. Hier können gesellschaftlich bewegende Themen durch hochkarätige Gastbeiträge eingebracht, sachlich beleuchtet und diskutiert werden. Ich freue mich, wenn das Gesprächsangebot rege wahrgenommen wird.

 

Herzliche Grüße

Stefanie Seemann