OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Austausch bei der Mitgliederversammlung der LMU Mühlacker

In einer offenen Mitgliederversammlung des Vereins Liste Mensch und Umwelt (LMU) Mühlacker, konnte ich als langjährige LMU-Stadträtin und Grünen-Landtagsabgeordnete über meine Arbeit im Landtag berichten.

Es ist mir ein persönliches Anliegen und ein wichtiger Teil meiner Arbeit im Landtag, politische Entscheidungen und Vorgänge vor Ort zu erklären und zu diskutieren. Die Grün-Schwarze Koalition war sicher eine Vernunftehe und keine Liebesheirat. Nichts desto trotz haben wir viel „für‘s Ländle“ erreicht und in den vergangenen Jahren gezeigt: wenn wir Grüne Verantwortung tragen, ist das gut für unser Land. Wir bewahren, was sich bewährt hat und verändern was notwendig ist, um gestärkt in die Zukunft zu gehen. Sowohl in Mühlacker, wo mein Lebensmittelpunkt liegt, wie auch im gesamten Enzkreis und Pforzheim gibt es viele konkrete Beispiele dafür.

Das ist anhand vieler Themen aus dem Wahlkreis zu sehen. Unter anderem wurde besonders über die Integration von Geflüchteten, den Flächenverbrauch und Studiengebühren für internationale Studierende diskutiert.

 

Es ist mir sehr wichtig, mit den Menschen vor Ort ins Gespräch zu kommen, um zu sehen, vor konkret „der Schuh drückt“. Daher biete ich regelmäßig Bürgersprechstunden an und bereise mit diesem und anderen Veranstaltungsformaten meinen Wahlkreis Enz und meinen Betreuungswahlkreis Pforzheim.