Tour de Bürgermeister: Neulingen

Am 19. September habe ich die Gemeinde Neulingen und ihren Bürgermeister, Michael Schmidt, besucht. In dem Gespräch haben wir uns über die aktuellen Themen in den Teilorten  Bauschlott, Göbrichen und Nussbaum ausgetauscht. Es ging unter anderem um den planerischen Status der Erweiterung des Supermarktes und die damit verbundene Verlegung der Tennisanlage. Zur Flächennutzungsthematik haben wir zudem über das geplante interkommunale Gewerbegebiet gesprochen. Ein weiterer Gegenstand des Gespräches war das Thema Lärmschutz und welche Maßnahmen bereits erfolgreich umgesetzt worden sind. Beispielsweise ist, neben weiteren Maßnahmen, im Auftrag der Straßen- und bauverwaltung Baden-Württemberg an der Neulinger B 294 eine Pilotstrecke errichtet worden, auf der ein lärmminderner Belag getestet wird. Herr Schmidt und ich haben uns auch über die aktuelle Situation in der Gemeinde bezüglich der Unterbringung von Asylsuchenden ausgetauscht. Für die Anschlussunterbringung von anerkannten Flüchtlingen werden Wohnungen der Gemeinde zur Verfügung gestellt. Zusätzlich wird Wohnraum in modularer Form künftig weiteren Menschen eine adäquate Unterbringung garantieren. Entsprechende Module werden bei einer französischen Firma hergestellt, die die Module auch wieder recycelt und umfunktioniert, sollten diese einmal ausgedient haben. Schmidt lobte überdies die sehr engagierten HelferInnen, die sich sehr für die Flüchtlinge einsetzen. Wir sprachen auch über das Hochwasser im Juni, von dem Neulingen auch betroffen war, über Landeshilfen und solchen Wetterlagen durch Hochwasserwarnsysteme und den Rückhaltebecken präventiv zu begegnen.

 

(Bild: Pixabay. OpenClipart-Vectors)