Schulhausbauförderung 2016: Gemeinschaftsschule Illingen/Maulbronn mit dabei!

Mit der Schulhausbauförderung geht es auch im Enzkreis voran. Im Jahr 2016 kommt die Gemeinschaftsschule Illingen-Maulbronn in den Genuss von Fördermitteln des Landes in Höhe von 613.000 Euro.

Mit diesen Investitionen stellt die grün-schwarze Landesregierung unter Beweis, dass ihr eine gute Bildung und Schulinfrastruktur ein wichtiges Anliegen ist.

Die Gemeinschaftsschule Illingen-Maulbronn leistet eine tolle Arbeit. Beispielsweise gibt es dort einen Schul-Zoo. So lernen die Kinder und Jugendlichen, sich um die Tiere zu kümmern und den respektvollen Umgang miteinander und mit ihren Mitgeschöpfen.

Das Land bezuschusst im Jahr 2016 55 Schulbauprojekte mit insgesamt 60 Millionen Euro aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleichs. Hinzu kommen 46 weitere Bauprojekte für Ganztagsschulen mit rund 10,6 Millionen Euro. Darauf haben sich Kultusministerium, Finanz- und Innenministerium mit den Kommunalen Landesverbänden (Städtetag Baden-Württemberg, Gemeindetag Baden-Württemberg, Landkreistag Baden-Württemberg) verständigt.

In den vergangenen fünf Jahren hat das Land bereits über 300 Millionen Euro in die Schulbauförderung investiert. Die grün-schwarze Landesregierung leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung der Schulträger und die Bereitstellung einer attraktiven Schullandschaft. Zugleich belegt die hohe Zahl an geförderten Bauprojekten im Ganztagsschulbereich, dass wir die Nachfrage nach Angeboten für eine bessere Vereinbarkeit von Familien und Beruf sowie eine gezielte Förderung von bildungsbenachteiligten Schülerinnen und Schüler im Blick haben.