Unterwegs in Pforzheim

Tag der offenen Tür im EMMA Kreativzentrum in Pforzheim

Hier können sich junge Menschen aus der Kreativwirtschaft für wenig Geld in kleine Büros oder Arbeitsplätze einmieten und Werkstätten mit unterschiedlicher Ausstattung nutzen. Beeindruckt hat mich beispielsweise Frieda Dörfer, die ihre Schmuckstücke auf alten Maschinen mit historischen Techniken gestaltet. Einmalig ist die große Dachterrasse mit schönen Blick über die Dächer von Pforzheim. Das ehemalige Emma-Jäger-Bad, ein Jugendstilbau, wurde mit Fördergeldern der EU und des Landes Baden-Württemberg umgebaut und 2014 eröffnet. Hier wurde eine interessante Einrichtung geschaffen, die von der Stadt Pforzheim finanziell unterstützt wird. Auch in Zeiten klammer Kassen sind solche Initiativen wichtig, um Leben in die Stadt zu bringen und Menschen zu binden.

Der sonntägliche Fahrradausflug hat sich gelohnt – ein Mittag voller Inspirationen!

DSCF3539DSCF3550DSCF3543