Gelungener Auftakt zur Bio-Regional-Tour

Vergangenen Samstag konnten 20 Interessierte bei der ersten Etappe meiner Bio-Regional-Tour einen interessanten und lehrreichen Blick hinter die Kulissen der Illinger Traditionsbetriebe Ölmühle Krauth und Bäckerei Schäfer werfen. Unter ihnen war auch der ehemalige Enzkreis-Bundestagsabgeordnete Memet Kilic. Die BNN hat darüber berichtet.

Die Inhaber der Bioland-zertifizierten Familienbetriebe erklärten jeweils in sehr unterhaltsamen Vorträgen die Geschichte ihrer Handwerksbetriebe und das Entstehen der dort gefertigten hochwertigen Lebensmittel. Schnell wurde klar, dass dort mit viel Engagement, Herzblut und Überzeugung Spitzenprodukte aus nahezu ausschließlich regional erzeugten Bio-Zutaten hergestellt werden, die mittlerweile in der gesamten Rhein-Neckar-Region ihre Käufer haben. Die Wertschöpfung bleibt in der Region und wertvolle Arbeitsplätze werden geschaffen. So muss Handwerk, eine der wichtigsten Säulen unserer Zukunft, funktionieren.

Die nächste Bio-Regional-Tour geht am Samstag, 13. Februar nach Remchingen zum Bioland-Hof Gay mit seiner Sonnenblumenölherstellung und zum Bio-Winzer Bischof nach Keltern-Ellmendingen.

Anmeldungen sind möglich unter hallo@stefanie-seemann.de oder 07041-45515. Weitere Informationen gibt es unter www.stefanie-seemann.de